Hotel Fjällgården 

Dieses wundervolle Hotel liegt inmitten des Skigebietes Åre. Über 100 Jahre stilvolle Tradition sind beim Anblick und Überschreiten der Türschwelle spürbar. Skandinavische Gemütlichkeit, hohe Gastfreundschaft & Service, gepaart mit einer sehr guten Küche, werden durch eine tägliche 'After-Ski-Party' mit Live-Musik abgerundet. Für den erholsamen Schlaf sorgt neben der Sauna und den Outdoor-Hot-Tubes die exzellente Qualität der Betten, in denen Sie vom nächsten Skitag träumen werden.

· Doppelzimmer und Suiten mit Bad oder Dusche/WC (z. T. mit Balkon)
· Sauna und Outdoor-Hot-Tubes
· Kabel-TV, Internetanschluss, WLAN


SNOWmotion-Gastronomie-Tipp

‚Das Beste Hotel-Frühstücksbuffet Norwegens’ erwartet Sie nach der ersten Nacht
im Scandic Nidelven Hotel in Trondheim.
Ich verspreche Ihnen – es wird Sie überwältigen!
Stehen Sie also rechtzeitig auf, um lange zu genießen.
Darüber hinaus ist die Küche Skandinaviens von hoher Qualität.
Unter dem Anspruch der Nachhaltigkeit, wird sehr viel Wert auf lokale Produkte gelegt.
Sie werden es u.a. im Hotel Fjällgården genießen können.


An- und Abreise/Lage

Per Flug nach Trondheim (Norwegen). Die Transferfahrt vom Hotel Scandic Nidelven in Trondheim, in dem Sie die erste Nacht verbringen, bis zum Hotel Fjällgården dauert ca. 2,5 Stunden und ist Bestandteil der SNOWmotion-Reiseleistungen.
Das Hotel liegt inmitten des Skigebietes Åre und somit beginnt und endet ein Skitag direkt vor der Tür. Ob Sie sich nach links oder rechts begeben - egal - über 100 km Pisten für alle Ansprüche erwarten Sie.

Die 1910 eröffnete 'Åre Bergbana', die sich direkt neben dem Hotel befindet, bringt alle 20 Minuten die Gäste des Hotels kostenfrei, in nur 7 Minuten, direkt in das Zentrum des schönen Ortes Åre und zurück. Hier erwarten Sie tolle Cafés, Restaurants und eine Vielzahl ausgewählter Geschäfte, die Sie mit allem Notwendigen - und darüber hinaus - versorgen.


Individualreisetermine:    individuelle Angebote auf Anfrage

Gruppenreisetermin:     23. - 30.03.2019


Bildergalerie Hotel Fjällgården - Zum Vergrößern bitte anklicken! (©Anette Andersson, Hotel Fjällgården)