Limitierte Sonderreise für 12 Teilnehmer - first come, first served!

'Polar-Experience'

Zauber des sagenhaften Polarlichtes – die Farben des Winters

Exklusiv-Winterreise nach Norwegen und Schweden mit Nordlicht-Flug in Tromsö, Polarkreisüberquerung auf der Hurtigruten, Hundeschlitten-Tour und Skifahren in Åre

Für den kommenden Winter 2018 habe ich für Sie eine ganz besondere Reise kreiert, die in dieser Art absolut einzigartig ist und bisher noch nicht angeboten wurde!
Gehören Sie also zu den ersten und wenigen Teilnehmern dieser exklusiven Polar-Erlebnis-Reise. Der Norden Europas ist im Winter magisch. Schneebedeckte Landschaften, die atemberaubende Küste Norwegens, ein großartiges und weltmeisterliches Skigebiet in Schweden, Hundeschlitten-Touren, schöne und pulsierende Städte direkt am Wasser, ausgezeichnete Hotels, eine Polarkreisüberquerung auf einem der berühmten Postschiffe der Hurtigruten und nicht zuletzt die über allem liegende und verzaubernde Aurora borealis - das Polar- oder auch Nordlicht genannt.
Das Alles - und noch viel mehr - erleben Sie in einer exklusiven Kleinreisegruppe, innerhalb von 8 Reisetagen, zu unschlagbar günstigen Konditionen. 

Warten Sie also nicht, rufen Sie an oder schicken Sie uns eine Anfrage per E-Mail und reservieren Sie sich einen der limitierten Plätze für Ihr unvergessliches und einzigartiges Winterreise-Erlebnis!

Ich freue mich, Sie ganz persönlich auf dieser Reise zu begleiten.
Herzlichst, Ihr Jens Heeren


Reiseverlauf:

1. Tag
Fluganreise nach Trondheim über Oslo. Transfer zum Hotel Scandic Nidelven, direkt im Hafen. Check in, Stadtbummel, freie Zeiteinteilung. Abends offizielle Begrüßung und Abendessen.

2. Tag
Genießen Sie das beste Hotel-Frühstücksbüffet Norwegens. Danach geht es per Privatbustransfer über die Grenze, ins schwedische Åre. Check in im Hotel Fjällgården und Verleih von Skimaterial. Abholung zu einer nah gelegenen Huskyfarm mit anschließender Hundeschlitten-Tour. Abendessen im Hotel.

3.+4.Tag
Zwei Aktivtage im ‚Besten Skigebiet der Welt’ erwarten Sie: Åre!
Nach dem Frühstück geht’s auf die Pisten, direkt vom Hotel aus. Genießen Sie das phantastische Skigebiet Åre mit über 100km Piste. Alternativ sind Langlauf oder Schneeschuhwanderungen möglich. Abendessen im Hotel.

5. Tag
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Trondheim und Einschiffung auf der Hurtigruten. Mittags Abfahrt mit der MS Nordlys. Es folgen zwei unvergessliche, nordgehende Seetage auf der Hurtigruten. Abendessen an Bord. Tagsüber bieten die Boardrestaurants durchgängig Speisen und Getränke an.

6. Tag
Großes Frühstücksbuffet an Bord. Polarkreisübequerung mit ‚Polartaufe’. Genießen Sie die bezaubernde Winterlandschaft von Bord Ihres Schiffes. Abendessen an Bord.

7. Tag
Ankunft am frühen Nachmittag in Tromsø, Ausschiffung. Check in im Hotel Scandic Ishavshotel, direkt am Hafen. Historische Stadtführung mit Abendessen in der Altstadt von Tromsö. Ab 21.30 Uhr startet Ihr 1,5-stündiger Aurora-Privatflug. Das Naturschauspiel des Polarlichtes wird Sie unvergesslich in seinen Bann ziehen. Zurück im Hotel gibt es den Mitternachtsdrink – den Abschlusscocktail in der Hotelbar.

8. Tag
Großes Frühstücksbuffet und Check out. Stadtbummel, freie Zeiteinteilung. Am späten Nachmittag Transfer zum Airport und Rückflug von Tromsø über Oslo nach Hamburg.

Optionale Verlängerungstage in Tromsø und/oder Oslo


SNOWmotion - Gruppenreiseleistungen

- SNOWmotion-Reiseleitung durch den Geschäftsführer Jens Heeren persönlich
- Flüge mit der renomierten Airline SAS von Hamburg über Oslo nach Trondheim und von Tromsö über Oslo nach Hamburg inkl. aller Steuern und Gebühren
- inklusive ein Freigepäckstück á 23 kg sowie ein Handgepäckstück á 8 kg
- 1 Übernachtung inkl. Halbpension im norwegischen Trondheim
- 3 Übernachtungen inkl. Halbpension im schwedischen Åre
- 2 Übernachtungen inkl. Halbpension auf der MS Nordlys Hurtigruten o. ä.
- 1 Übernachtung inkl. Halbpension im norwegischen Tromsö
- Doppelzimmer/-kabine wie gebucht; Einzelzimmer/-kabine gegen Aufpreis*
- Skiverleih und Skipass für 2 Tage Åre (oder gewünschtes Alternativprogramm)
- Hundeschlitten-Tour
- Polarlicht-Flug
- historische Stadtführung und Abschluss-Cocktail in Tromsö
- alle Transfers inklusive
- Sicherungsschein


Limitierte Sonderreise u. a. mit Ski, Polarlicht und Hurtigruten

3. - 10. März 2018     ab EUR 2.858,- p. P. im Doppelzimmer/-kabine

Die Preise sind 'ab-Preise', da wir die Flüge tagesaktuell buchen und wir in den Hotels bzw. auf der Hurtigruten unterschiedliche Zimmer-/Kabinenkategorien anbieten. Darüber hinaus gibt es verschiedene Platzkategorien während des Aurora-Fluges.
Fragen Sie bitte nach. Wir erklären Ihnen die Details ausführlich und unterbreiten Ihnen Ihr ganz individuelles Wunschangebot.


* Einzelzimmer/-kabinen-Zuschlag ab EUR 360,-
* Andere Abflughäfen auf Anfrage. Preisabweichungen sind möglich (tagesaktuelle Flugbuchung).
   Zusatzleistungen nach Verfügbarkeit.


Ihr Firstclass Hotel Scandic Nidelven
in Trondheim / Norwegen

Jährlich wird das am Hafen gelegene Nidelven als Gewinner 'Bestes Hotelfrühstücks-Buffet' in Norwegen prämiert. Freuen Sie sich bereits jetzt darauf. Ein perfekter Start zu einer außergewöhnlichen Reise!

Hotel-Website --> Scandic Nidelven


Ihr Ski-in/Ski-out Hotel Fjällgården
in Åre / Schweden

Das 1910 eröffnete Haus ist durchgestylt, erdig-dunkel und ganz im Geist der minimalistischen Moderne eingerichtet. Im Foyer am Kamin laden große Sessel zum Aufwärmen und Entspannen ein oder man relaxt in der Sauna mit Außenpool. Nachmittags spielen hier Live-Bands, welche das Hotel zu einem angesagten Treffpunkt mitten im Skigebiet Åre machen. Und für all diejenigen, die nicht hier wohnen, geht es mit Rodel, Ski oder Snowboard zurück ins Tal.

Hotel-Website --> Hotel Fjällgården


Das Schiff - Die MS Nordlys der Hurtigruten Norwegen

MS Nordlys wurde nach den spektakulären Nordlichtern (Aurora Borealis) benannt und auch seine Innenausstattung ist hiervon inspiriert.

Kunstwerke, Einrichtung und Farben an Bord dieses Schiffes sind von den Nordlichtern, einem spektakulären Naturphänomen, inspiriert. Das leichte, zarte Dekor schafft ein unverwechselbares, einzigartiges Ambiente. Nach den Aktivtagen in Åre können Sie in den Lounges und den bequemen Ruhesesseln entspannen.

Zur MS Nordlys gehört ein bordeigenes Expeditionsteam, das das Schiff zu einer Universität auf See macht: Interessante Vorträge, die sowohl im Schiff als auch auf der Sonnenterrasse gehalten werden, gestalten die Reise spannend und lehrreich. Die Themen hängen von der Jahreszeit und den Gewässern ab, die Sie befahren. Das Expeditionsteam organisiert täglich Vortragsprogramme und Abendveranstaltungen. An Deck erleben Sie live die Sehenswürdigkeiten und lernen so mehr über die Natur, Kultur und andere Phänomene, denen wir entlang der Küste begegnen.

Darüber hinaus wird Ihnen das Expeditionsteam den einzigartigen norwegischen Begriff "Friluftsliv" erklären und schmackhaft machen. So werden Sie mehr und mehr eins mit der Natur und ihren ganz besonderen wie persönlichen Reiseerlebnissen.

In Abhängigkeit der Kontingente kann es zu einer Buchung auf einem anderen Schiff kommen.


Ihr Firstclass Scandic Ishavshotel
in Tromsø / Norwegen

Das markante, direkt am Wasser gelegene Firstclass Scandic Ishavshotel, überzeugt durch sein modernes Design. Es befindet sich an der Hafenmole, nur wenige Hundertmeter von der Hurtigruten-Anlegestelle entfernt. Ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Stadtbummel, zum Beispiel durch die Fußgängerzone Storgata, mit zahlreichen Straßencafés, Restaurants, Ladengeschäften sowie Galerien. Das Polarmuseum und ebenso die legendäre „Ølhallen“ sind bequem auf Ihren Stadterkundungen zu erreichen.

Genießen Sie vom aus den herrlichen Blick auf die Eismeerkathedrale und die winterliche Bergszenerie.

Hotel-Website --> Scandic Ishavshotel


Ihr Flugzeug für den Polarlicht-Flug
in Tromsø steht bereit.

Über den Wolken werden Sie einen völlig freien Blick auf das faszinierende Spiel des Nordlichts haben. Dieses einzigartige Erlebnis des Naturwunders sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Das Risiko, ohne Polarlicht-Erlebnis wieder landen zu müssen, ist relativ gering: Die Piloten sind mit den topografischen Voraussetzungen für ein Nordlichtspektakel vertraut und die Flugroute variiert je nach Wetterlage kurzfristig zwischen Nordatlantik und Hochgebirge.


Tromsø - Das Tor zum Eismeer

Outdoor-Aktivitäten und Wintersport im Schein des Polarlichts sind ein pures Vergnügen, hier, im hohen Norden Europas.

Sie kennen SNOWmotion vielleicht vom Sonnenskilauf in den Pyrenäen oder waren Gast auf einer der vielzähligen anderen Reisen. Nun folgen Sie uns zu einzigartigen Wintererlebnissen unter dem glasklaren Polarlichthimmel und lassen Sie sich von der offenen und herzlichen Lebensart der Norweger vereinnahmen.
Tromsø und die umgebende Region Troms hat überraschend viel zu bieten. So ist Tromsø z.B. die nördlichste Universitätsstadt der Welt. An der Universität werden die geophysikalischen Naturerscheinungen wie eben das Polarlicht erforscht und natürlich ist auch die Klimaforschung nur eine, von vielen wichtigen Wissenschaftsbereichen. Die Tradition des Instituts reicht dabei bis in die Ursprünge der ersten, sehr abenteuerlichen Polarforschungen zurück. Dies wird Besuchern sehr anschaulich dargeboten, im hauseigenen Polarmuseum welches fußläufig sehr bequem erreichbar ist und ganz in der Nähe des Hafens und des Stadtzentrums liegt.

Wenn Sie genug Zeit mitbringen ist dieser Ort bestens geeignet, um auf Ihrer letzten Reiseetappe eine reale Vorstellung für die außergewöhnlichen Lebensleistungen der Polarforscher zu erhalten. Großartige Namen begegnen uns, allen voran Fridtjof Nansen und Roald Amundsen. Ihnen zu Ehren wurden einzelne Dauerausstellungen im Polarmuseum gewidmet. Mit Ski- und Hundeschlittengespannen ausgestattet, brachen Fridjof Nansen und sein Weggefährte zur legendären Fram-Expedition, dem frühen Versuch den geografischen Nordpol zu erreichen, auf. Sie nutzen wie selbstverständlich die lokalüblichen Transport- und Bewegungsformen. Ihre eigenen Versuche oder Ausflüge auf Langlaufski, mit Schneeschuhen oder eine Hunde-, Rentierschlittenfahrt sind somit ein unbedingtes Muss während Ihrer Reise.

Sollte es Ihnen bei dieser Vorstellung frösteln, so können wir Sie beruhigen, denn der atlantische Golfstrom mildert das ansonsten frostige, arktische Kontinentalklima erheblich ab. Es ist eine für Zentraleuropäer nur schwer vorstellbare Urkraft, welche dieser Golfstrom mit sich, bis weit hinauf in die Arktis, transportiert. Allein hierin liegt schon für sich genommen ein Reiseanlass und somit eine reizvolle Lebens- und Reiseerfahrung.

Eine große Studentenstadt ist aber ebenso der beste Garant für ein quirliges Leben mit einem sehr lebendigen Flair – hier, in dieser Eismeer-Metropole. So pflegen die Studenten, wie auch die übrige Stadtbevölkerung, ihr Gemeinschaftsleben und feiern gerne und ausgelassen, insbesondere in das Wochenende. Und dass sich am Freitagabend schon mal erwartungsvolle Menschenschlangen vor der Eingangstür der legendären „Ölhallen“, der nördlichsten Brauerei der Welt, bilden – wen wundert’s!?

Wie Sie sehen, die Aufenthaltszeit auf Ihrer Reise ist viel zu kurz!

Denken Sie also gerne über eine Verlängerung nach oder eine zukünftige Reise mit längerem Aufenthalt im arktischen Teil Norwegens, hier in Tromsø und/oder Narvik oder gar ganz im Norden, nahe der russischen Grenze – am Nordkap.

Fragen Sie gerne bei uns nach – wir beraten Sie hierzu ausführlich!